Unternehmen

Geschichte

Die Firma GRÄFIN ARNIM GMBH wurde im Jahr 1959 durch Gisela Gräfin von Arnim als regionaler Handel von exklusivem Perlenschmuck gegründet.
Seit 1978 wurde das Unternehmen in zweiter Generation von Bernd und Uta Graf und Gräfin von Arnim weitergeführt und das Produktsortiment um Edelsteine in allen Facetten erweitert. Im Jahr 2009 feierte das Familienunternehmen seinen 50. Geburtstag und ging mit Constantin Graf von Arnim in die dritte Generation über.

Während der über 50-jährigen Erfolgsgeschichte stand immer im Vordergrund, hohe Qualität zu adäquaten Preisen anzubieten. Dies kann vor allem durch den Direktimport der Waren aus ihren Ursprungsländern sichergestellt werden.
Mit großer Leidenschaft für die ausgewählten, hochwertigen Perlen und Edelsteine werden diese in dem Bonner Atelier zu eigenen Designs verarbeitet. Darüber hinaus wird der Schmuck auch nach Kundenwünschen entworfen, umgearbeitet oder repariert.

Ergänzend zu dem Verkauf im Bonner Atelier werden durch die Familie deutschlandweit jährlich zahlreiche Verkaufsausstellungen abgehalten. Die dadurch erzielte persönliche Nähe zu den Kunden charakterisiert seit der Gründung des Unternehmens die Einstellung der Inhaber.

Auf diesem Weg entwickelte sich das Unternehmen im Laufe der vergangenen 50 Jahre von einem Anbieter hochwertiger Perlenketten zu einem deutschlandweiten und exklusiven Komplettanbieter von Perlen- und Edelsteinschmuck.
Eigenschaften wie Glaubwürdigkeit, Qualität, Design, Flexibilität und Kompetenz charakterisieren die Marke „Gräfin Arnim“.

Zurück